skip_to_content
myEGO & IAA

Mit Self-Sovereign-Identity zur Mobilität der Zukunft

Als Aussteller auf der IAA MOBILITY 2021 präsentiert sich dieses Jahr myEGO um Self Sovereign Identity (SSI) als Teil der Mobilitätskonzepte der Zukunft zu bewerben.

Die Art und Weise wie sich Menschen fortbewegen ist spätestens seit der Industrialisierung im starken Wandel. Die Erfindung der Eisenbahn war ein Meilenstein in der Entwicklung von Mobilität. Weite Distanzen können heute in kürzester Zeit per Luft, Wasser, Straße und Schiene  überbrückt werden. Dabei haben sich die Anforderungen an unsere Welt und die Ansprüche der Menschen stark verändert. Der Klimawandel, zunehmender Individualverkehr und weitreichende Urbanisierung sind nur einige Stichworte.

Die Konzepte der Mobilität in einer zunehmend digitalen Welt werden vielfältiger und innovativer (http://3.122.49.74.nip.io/de/usecase-automobil-mobility/). Diesem Prozess trägt auch die Umbenennung der IAA zu IAA MOBILITY Geltung. Zugang zum privaten PKW per Smartphone, die rasante Entwicklung der Elektrifizierung, Carsharing und eine Vielzahl weiterer Innovationen und anderer Shared-Mobility-Konzepte sind  inzwischen elementare Bestandteile moderner Mobilität. 

Die Internationale Automobilausstellung (IAA)

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) ist eine der weltgrößten, internationalen Automessen. Dieses Jahr findet die Messe erstmalig in München statt, und erhält von den Organisatoren eine komplett neue Ausrichtung: Parallel zu klassischen Autoneuheiten liegt der Fokus auf New Mobility-Themen. Dazu gehören auch Testfahrten mit alternativen Antrieben auf der Blue Lane, die das Messegelände mit der Innenstadt verbindet.

Unabhängig vom jeweiligen Mobilitätskonzept: Viele Prozesse laufen heute digital ab. Eine zentrale Rolle fällt hierbei dem Onboarding zu, also der Registrierung der Kunden: Es muss schnell und effizient, einfach und sicher ablaufen. Auf Unternehmensseite muss die digitale Identität der User bestätigt und verifiziert werden. Diese Prozesse sind häufig redundant und erfordern hohe Ressourcen.

myEGO SSI für Mobilitätskonzepte

myEGO bietet das zeitgemäße Werkzeug für diesen Arbeitsschritt an. Dabei spielt es keine Rolle, mit welchem System Anbieter arbeiten oder aus welcher Branche sie stammen. Wiederholendes, manuelles Erfassen von Daten ist mit myEGO nicht mehr erforderlich. Fehler und Identitätsbetrug werden verhindert. Dank Blockchain und Verschlüsselung können User ihre Daten selbstständig und sicher verwalten. Dabei steht für uns die Usability und Anwenderfreundlichkeit im Mittelpunkt. 

Als zentraler Bestandteil unseres Lebens übernimmt das Smartphone viele Funktionen. Mit myEGO bieten wir Kunden und Usern ein einfach zu integrierendes, dezentrales Identity-Ecosystem. Ganz gleich ob Führerschein, Ausweis oder Busticket: Jedes beliebige Dokument kann auf dem Smartphone abgelegt und bei Bedarf nach erfolgter Freigabe geteilt werden. Daten-Assets werden in einem sogenannten Wallet dezentral gespeichert. User behalten absolute Hoheit über ihre Informationen. Beteiligte Unternehmen erhalten eindeutig verifizierte Nachweise über die Echtheit der Identität ihrer User. Probleme mit der Speicherung von personenbezogenen Daten gehören mit myEGO der Vergangenheit an, denn Daten werden dezentral und verschlüsselt gespeichert. Onboarding-Abläufe gestalten sich schneller, sicherer und smarter.

SSI der User erzeugt seine Identität 

Dabei erschöpfen sich die Anwendungsmöglichkeiten für digitale Identität nicht im Mobilitätsbereich. Auch im Zutrittsmanagement birgt die Einführung von SSI hohes Potential. Überall wo Unternehmen physische und digitale Zutrittsrechte zuweisen, kommen Herkömmliche Akkreditierungssystemean ihre Genzen. Der Zugang zu Gebäuden benötigt verifizierten Identitäten um Sicherheitsrisiken zu mitigieren. Ob die Nutzer wirklich die Zutrittsberechtigten zum Gebäude sind ist mit physischen Ausweisen nur mit hohem Aufwand zu gewährleisten. Neben Sicherheitsbedenken sind Administration und Kontrolle teuer, zeitaufwändig und wenig benutzerfreundlich. Mit myEGO bieten wir mit unserer SSI-Lösung eine zeitgemäße Alternative auch für Zutrittsmanagement.

Der mobil zugreifbare digitale Ausweis auf dem Gerät wird in naher Zukunft viele Aufgaben erleichtern und im Alltag integriert sein. Daher freuen wir uns ganz besonders, dieses Jahr mit myEGO auf der IAA teilnehmen zu dürfen und mit verschiedenen Partnern darzustellen wie der Weg mit SSI in die Mobilität der Zukunft mit digitaler Identität aussieht.

Unabhängig von der bevorzugten Art der Fortbewegung: myEGO schafft eine maßgeschneiderte digitale Infrastruktur für jede Art von Mobilität!